Tai Chi - Qigong
Entfalte Deine Potenziale

Trainer, Lehrer und Kursleiter

Das Leben steckt voll faszinierender Momente, aber auch voller Herausforderungen. Wie bleibt man gesund und zufrieden, fördert die Lebensfreude, begegnet man Stress, bewältigt Lebenskrisen und erhält möglichst lange seine Energie und Beweglichkeit? Diese Fragen beschäftigen uns Lehrer und Trainer von Tai Chi bewegt. Eine Antwort haben wir in den Bewegungskünsten Tai Chi und Qigong sowie im mentalen Stressmanagement gefunden. Unser Motto lautet „Balance durch Veränderung“.

Im Unterricht aber auch in unserem eigenen Üben stehen das Spüren und der achtsame Umgang mit sich, dem Übungspartner und des Umfelds im Mittelpunkt. Eine wichtige Rolle spielt ferner das wertfreie Annehmen der Realität. Denn dieser Schritt ermöglicht uns zu lernen und (wieder) handlungsfähig zu werden. Durch regelmäßiges Üben werden innere Kernkompetenzen entwickelt und gefördert. Zu unserer Vision und unserem Selbstverständnis gehört es, Menschen näher an sich selbst heranzuführen und damit die Welt ein bisschen besser zu machen.

Dirk Ortlinghaus

Dirk Ortlinghaus

Dirk Ortlinghaus
Zertifizierter Tai Chi Lehrer

Ich bin zertifizierter Tai Chi Lehrer, Qigong Kursleiter, zertifizierter Trainer für Stressmanagement, Gesundheitstrainer und Gesundheitscoach. Zudem verfüge ich über langjährige Erfahrungen in der Jugend- und Erwachsenenbildung. Durch mein Studium der Sozialwissenschaften habe ich fundierte Kenntnisse in der gesellschaftlichen Strukturanalyse und ein gutes Verständnis für die Auswirkungen von Arbeitsstrukturen auf den Menschen. Typische Problemstellungen in Betrieben auch mit Blick auf Mitarbeiterführung sind mir aus meiner knapp 20-jährigen Zeit als Führungskraft in einem Unternehmen geläufig. Meine Kursangebote und Seminare sind von der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP) der gesetzlichen Krankenkassen anerkannt und werden von vielen Krankenkassen bis zu 80 Prozent bezuschusst.

Ausbildungen:

Begonnen hat mein Tai Chi Weg in den 90er Jahren in Osnabrück bei Hella Ebel und Klemens Speer. Bekanntschaft mit Kung Fu habe ich bei Jochen Wolfgramm gemacht. Tai Chi Schwert habe ich bei Tathata Kobayashi gelernt und mein Tai Chi bei Toyo und Petra Kobayashi vertieft. Seit 2009 bin ich Schüler von Daniel Grolle. Mitglied in der Bundesvereinigung für Taijiquan und Qigong e.V.

Prävention in Betrieben

Qigong und Tai Chi als Präventionsangebot in Betrieben. Abschlussarbeit des Kontaktstudiums an der Carl von Ossietzky Univerität Oldenburg.[ 739,2 KB ].

Zertifikat Tai Chi Lehrer

Zertifkat des Taijiquan und Qigong Netzwerkes e.V. [ 458 KB ].

Bettina Sieber

Bettina Sieber

Bettina Sieber
Zertifizierte Tai Chi Lehrerin

Ich bin zertifizierte Tai Chi Lehrerin. Meine Kurse werden in der Regel von den Krankenkassen bezuschusst. Hauptberuflich bin ich Kommunikationsmanagerin und arbeite im Medizin- und Gesundheitsbereich. Kommunikation und Tai Chi haben vieles gemeinsam.

Für mich sind Zuhören, Spüren und die Entwicklung von Achtsamkeit der Schlüssel zu guter Kommunikation, wertvollen und tiefen Beziehungen und Zufriedenheit.

Begonnen hat mein Tai Chi Weg in Freiburg während des Studiums. Bei Rolf Weber in Frankfurt habe ich mein Liebe zum Tai Chi wiederentdeckt und schließlich als Schülerin von Daniel Grolle (www.taichi-spielen.de) seit 2009 vertiefen können. Bei ihm habe ich mehrere Ausbildungsgänge abgeschlossen und Themenseminare besucht.


Harry Abts

Harry Abts

Harry Abts (Dr. rer. Nat.)
Tai Chi Lehrer

Ich habe 2011 meinen ersten Kontakt mit „Tai Chi Spielen“ bei Dirk Ortlinghaus und Bettina Sieber in Frankfurt gehabt. Als promovierter Biologe war ich eher Kopf bestimmt und es war daher für mich ein spannender Weg ins Spüren und Fühlen des Tai Chi – es gab (und gibt) vieles was ich probieren konnte „Los zu lassen“. Loslassen lernen und eingefahrene Muster bewusst erleben und neu gestalten, neue Wege zur eigenen Mitte finden, aus der neu entdeckten Mitte in Kontakt mit anderen treten waren und sind für mich zentrale Aspekte im Tai Chi Üben und im Transfer ins praktische Leben.

Gerade diese Transferaspekte des Tai Chi in mein eigenes Leben haben mich immer mehr für diese Art Tai Chi zu praktizieren begeistert und haben mich in die Tai Chi-Spielen Basis-, die Vertiefungs- und schließlich Push-Hands-Ausbildung bei Daniel Grolle und Gudrun Geibig geführt.

Ich bin seit Sept. 2015 Tai-Chi Übungsleiter, seit Mai 2017 Tai-Chi Lehrer und seit Apr. 2019 auch Push-Hands Lehrer im System „Tai Chi Spielen“. Das Tai Chi hat einen festen Platz in meinem täglichen Leben gefunden und gemeinsames Üben und Lernen in Kursen, Seminaren und Meisterklassen liefern immer neue Impulse zum weiterforschen. Teil meines eigenen Tai Chi Lernens war und ist dabei auch das Weitergeben vom Gelernten: Als Assistent begleite ich seit 2013 die Anfängerkurse von Dirk und Bettina in Frankfurt und seit 2017 gebe ich auch eigene Tai Chi Kurse (aktuell VHS Offenbach).


Ralph Schetter

Ralph Schetter

Ralph Schetter
Tai Chi Kursleiter

Als ich jemanden beim Form laufen am See beobachtete, wurde ich sehr neugierig. Meine ersten Tai Chi-Schritte schenkten mir lang ersehnte Entspannung und innere Ruhe, so dass ich mich kurz später bei Daniel Grolle für eine Lehrer-Ausbildung anmeldete. Seither lässt mich Tai Chi nicht mehr los. Hauptberuflich als PR-Berater tätig, hilft mir Tai Chi, auch in bewegteren Zeiten Ruhe und Übersicht zu bewahren.

Mir gefällt im Tai Chi vor allem, dass man sich ständig weiter entwickelt. Man ist nie fertig mit Lernen – es ist ein Lebensweg, der einem nicht nur in Bewegung hält, sondern auch die eigene Persönlichkeit weiter entwickelt.

Ich bin Tai Chi Kursleiter und Push-Hands-Lehrer. Ich absolviere derzeit weitere Ausbildungen und besuche regelmäßig Vertiefungs- und Themenseminare. Sehr bereichernd ist für mich auch das Üben und Reflektieren mit anderen Tai Chi-Kollegen.

Bildergalerie